Menschenhandel - ein globales Phänomen

Veranstaltung zum Thema "Verantwortungsvolle Politik und Wirtschaft"

Am Montag, 17. Oktober 2016 findet zum dritten Mal eine Veranstaltung der Initiative "Aktiv gegen Menschenhandel in OÖ" im Linzer Ursulinenhof statt. Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung ist das Thema "Verantwortungsvolle Politik und Wirtschaft".

Expertinnen und Experten wie Sr. Adina Balan (SOLWODI Bukarest), Dr. Christian Spieß (KU Linz), Maria Noichl (Europaparlament) und Ingrid Gumpelmaier-Grandl (Modelabel Fairytale) werden zu Wort kommen und stehen im Anschluss für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

 

Ort: Ursulinenhof, großer Saal, OK Platz Linz,

Beginn: 18:30 Uhr

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier zum Download:

 

Folder "Verantwortungsvolle Politik und Wirtschaft"
Solwodi_Folder_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 588.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Hotline – © Plambeck /pixelio.de

HOTLINE

+43 664 / 886 325 90

 

Kostenlose Beratung und

Hilfe für Frauen in Not –

Rufen Sie uns an!

Helfen Sie mit!

Sie sind mit Frauen in Not ebenfalls solidarisch und möchten diese auch konkret mit Ihrer Spende unterstützen?

 

Bankverbindung:

SOLWODI Österreich

IBAN: AT553200000011624640

BIC: RLNWATWW

SOLWODI Wien

Seuttergasse 6

1130 Wien

Tel.: 0664/88632587

E-Mail: wien@solwodi.at

 

SOLWODI Innsbruck

Maximilianstraße 8

6020 Innsbruck

0676/9477191

E-Mail: innsbruck@solwodi.at

Bankverbindung:

IBAN: AT953600000000800060

BIC: RZTIAT22

 

Initiative 

Aktiv gegen Menschenhandel -

Aktiv für Menschenwürde in Oberösterreich

Kontaktperson Sr. Maria Schlackl SDS

E-Mail: maria.schlackl@salvatorianerinnen.at